Ursprünglicher Plan waren ein paar Tage über Silvester in Abu Dhabi zu relaxen und ein bisschen was zu sehen. Im Vordergrund stand jedoch die Zeit vorwiegend am Pool und am Strand zu verbringen. Daher haben wir uns auch für ein Strandhotel entschieden. Die Wahl ist auf das Khalidiya Palace Rayhaan by Rotana gefallen, welches ich im Übrigen nur wärmstens weiterempfehlen kann.

Khalidiya Palace Rayhaan

Das Hotel liegt, wie der ein oder andere von euch vielleicht schon im Hintergrund des Fotos erkennen kann, in unmittelbarer Nähe der Etihad Towers. Eine Sehenswürdigkeit hat man somit schon sehr schnell auf der Liste abgehakt. Meine Hotelbewertung zum Khalidiya Palace Rayhaan by Rotana könnt ihr euch hier anschauen. Strandurlaub und Städtereise lassen sich hier super miteinander kombinieren. Abu Dhabi eignet sich meiner Meinung nach auch ideal für einen „Kurztrip“, da die Flugzeit ab Düsseldorf gerade einmal 6 Stunden beträgt und man von hier auch Direktflüge bekommt.

Was man sich sonst noch in Abu Dhabi anschauen sollte:

  • Marina Mall (nicht weit vom Hotel entfernt, so haben wir hier den ein oder anderen Abend in der Mall verbracht)
  • Emirates Palaces (auch nicht weit vom Hotel entfernt)
  • Scheich-Zayid-Moschee

Abgesehen von der Scheich-Zayid-Moschee benötigt man also nicht viel Zeit für die oben aufgeführten Sehenswürdigkeiten, so dass man auch noch genügend Zeit für Strand und Pool hat.

Natürlich hat Abu Dhabi noch weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten, für Formel 1 Verrückte zum Beispiel den Yas Marina Circuit. An diesem sind wir jedoch während des Hoteltransfers vorbeigefahren und haben Fotos aus der Ferne gemacht. Für uns ausreichend 🙂

Für einen Tag spontan nach Dubai

Dubai ist natürlich längst kein Geheimtipp mehr unter Reisenden. Die Metropole beeindruckt Touristen nicht nur durch ihre imponierende Skyline, riesigen Shopping-Malls wie zum Beispiel der Dubai Mall oder die Emirates Towers, sondern bietet Urlaubern auch viele Sehenswürdigkeiten und eine Menge Freizeitaktivitäten. Die Flugzeit in die Stadt der Superlative beträgt beispielsweise von Berlin oder München aus ca. 6 Stunden.

Dubai bietet zahlreiche luxuriöse Hotels, eines der bekanntesten Hotels in Dubai ist wohl das Burj al Arab. Aber auch neben dem Burj al Arab gibt es hier zahlreiche Traumhotels wie das Atlantis The Palm oder auch das Jumeirah Beach um nur einige zu nennen.

Neben den vielen Shoppingmöglichkeiten und edlen Designer-Boutiquen oder auch die vielen Vergnügungsparks die die Stadt Dubai zu bieten empfiehlt sich unter anderem ein Besuch der Skihalle Ski Dubai. Ein weiteres Highlight ist der Burj Khalifa, wer hier jedoch auf das Observation Deck möchte, sollte sich mindestens einen Tag vorher Tickets holen. Spontan wird es hier eher schwierig. Empfehlenswert gerade auch für Familien ist der Besuch im Dubai Aquarium & Underwater Zoo. Hier kann man viele Lebewesen des Meeres wie zum Beispiel Haie oder Piranhas hautnah bestaunen.

Ein weiterer Tipp ist das Heritage and Diving Village. Im Diving Village ist die maritime Historie Dubais ausgestellt und Besucher können hier einen einzigartigen Einblick in die traditionelle Kultur und Lebensart von Dubai gewinnen. Auch empfehlenswert ist ein organisierter Ausflug in die Wüste Dubais zu unternehmen um nur einen kurzen Auszug zu nennen. Dubai hat also eine Menge zu bieten, ein Besuch der Metropole lohnt sich also in jedem Fall.

 

Ich kann nur jedem empfehlen, sich mindestens für einen Tag einen Mietwagen zu nehmen und auf eigene Faust Dubai zu erkunden. Die Fahrtzeit beträgt gerade einmal zwei Stunden, Mietwagen sind dort auch nicht teuer und Benzin sowieso nicht…

Den Mietwagen kann man sich in der Regel direkt beim Hotel anmieten, das spart Zeit und man kann sich direkt morgens auf den Weg in die Metropole machen. Alle Sehenswürdigkeiten wie das Burj al Arab, Burj Khalifa, Atlantis the Palm, the Palm, Mall of the Emirates, Dubai Mall kann man super mit dem Auto erreichen und es stehen Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Lediglich vor dem Burj al Arab hat man keine Möglichkeiten sein Auto abzustellen. Für einen Tag natürlich eine Menge, aber es ist zu schaffen, wenn man nicht zu viel Zeit in den Malls verbringt. Es lohnt sich allemal.

Bilder aus Abu Dhabi & Dubai

 

 

Mein Tipp: Wer mehr als 5 Tage Zeit hat, kann Abu Dhabi und Dubai auch perfekt kombinieren. Für eine Woche könnte man beispielsweise 3 Tage in Abu Dhabi und 4 Tage in Dubai verbringen.

 

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.