Kauai Insel Guide – Strände, Sehenswürdigkeiten, Tipps & Aktivitäten

Kauai Insel Guide – Strände, Sehenswürdigkeiten, Tipps & Aktivitäten
+++ Unsere Lightroom Presets sind da! Super Early Bird Special. Mache mehr aus deinen Fotos mit nur einem Klick! Mehr erfahren +++

Von allen hawaiianischen Inseln ist Kauai definitiv mein Favorit. Die Garteninsel, wie Kauai auch gerne genannt wird, bietet unglaubliche Berglandschaften, riesige Korallenriffe und wunderschöne Wasserfälle. Angefangen von atemberaubenden Aussichten vom Waimea Canyon, über die aufragenden Meeresklippen der Napali Coast bis hin zu Traumstränden an der Hanalei Bay. Kauai ist die perfekte Insel für Naturliebhaber und Abenteurer.

Zudem ist es ruhiger und fühlt sich unberührter an als auf Oaho, Big Island oder Maui. Was ihr auf Kauai entdecken könnt und für wen es die richtige Insel ist, verrate ich euch in diesem Artikel.

*Hinweis: Wir waren im Mai 2018 auf Kauai und leider war zu dieser Zeit das Nordufer wegen Überschwemmungen geschlossen.

Kauai Landschaft

Mehr zur Kauai Reise

 

Dauer: 5 Tage

Unterkunft: Hilton Garden Inn Kauai Wailua Bay

Fortbewegung: Mietwagen (Jeep)

Unsere Highlights: die gesamte Insel

Beste Reisezeit: Mai bis Oktober

Reisemonat: Mai

Art: Rundreise

Weitere Ziele: Oahu & Maui

Für wen ist Kauai die Richtige Insel?

Kauai ist die perfekte Insel für alle die gerne Wandern und in der Natur unterwegs sind. Kauai trägt nicht umsonst den Namen „Garteninsel“. Die Insel ist die ursprünglichste und am wenigsten überlaufene.

Wailua-Wasserfall
Unberührte Natur auf Kauai

Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele & Aktivitäten auf Kauai

NA PALI COAST – Die Na Pali Küste gilt als schönste Küste ganz Hawaiis und zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Kauai. Mit dem Auto sind die aufragenden Meeresklippen nicht zu erreichen. Ausflüge werden mit dem Boot angeboten oder du steigst in einen Helikopter für einen spektakulären Rundflug.

KILAUEA LIGHTHOUSE – Der Leuchtturm ist ein perfektes Fotomotiv direkt an der Küste. 

WAIMEA CANYON – für einen unglaublichen Blick auf die Berglandschaft von Kauai, musst du zum Waimea Canyon. 

QUEEN’S BATH – dieser natürliche Pool füllt sich den ganzen Tag über mit Wasser aus dem Meer. Vom Parkplatz musst du noch ein Stück zu Fuß zurücklegen, bis du bei der beliebten Sehenswürdigkeit angekommen bist. Es stehen hier übrigens nur wenige Parkplätze zur Verfügung. Wenn du die Menschenmassen meiden möchtest, musst du dich am besten früh auf den Weg machen.

HO’OPI’I FALLS – Die Hoʻopiʻi Wasserfälle sind eine Reihe von Wasserfällen entlang des Kapaʻa Baches, der sich in der Nähe der Stadt Kapaʻa am Ostufer von Kauai befindet.

SECRET FALLS – Die Uluwehi Falls, auch bekannt als Secret Falls, zählen zu den beliebtesten Wasserfällen auf Kauai  Etwas versteckt und eine Wanderung durch schlammige Pfade ist notwendig um zum Wasserfall zu gelangen.

HANAPEPE TOWN – Hanapepe ist ein verschlafenes Städtchen mit kleinen Geschäften und Restaurants und befindet sich auf der Südseite der Insel.

WAILUA FALLS – Blicke von oben auf einen atemberaubenden Wasserfall. Ein Besuch der Wailua Falls lohnt sich.

Spouting Horn Park – Ein Salzwassergeysir und beliebtes Fotomotiv

Ausblick vom Waimea Canyon
Ausblick vom Waimea Canyon
Der perfekte Mietwagen

Weitere Ausflüge & Touren

Die schönsten Strände

HANALEI BAY – die langen Strände und der schöne Blick auf die Berge machen die Hanalei Bay zu einem traumhaften Spot. Die Bucht ist auch bei Surfern beliebt.

POIPU BEACH – hier haben wir uns gerne aufgehalten. Wie oben beschrieben waren die Strände am gesamten Nordufer nicht nutzbar. Der Poipu Beach befindet sich an der Südseite von Kauai. Ein toller Strand an dem wir auch eine Robbe und Riesenschildkröte gesehen haben.

HIDEAWAYS BEACH – erst einmal geht es auf einem kleinen Trek die Stufen hinunter. Dafür wirst du jedoch mit einem tollen Strand belohnt. Hinzu kommt, dass der Hideaways Beach etwas ruhiger ist als viele andere Strände.

TUNNELS BEACH – Der Tunnels Beach, auch bekannt unter dem Namen Makua Beach, zählt zu einem der besten Schnorchelspots auf der Insel Kauai.

KE’E BEACH – Der Ke’e Beach eignet sich ideal zum Schnorcheln, wenn es die Wasserverhätnisse zulassen. 

Meeresbewohner am Poipu Beach

Übernachten – Hotels & Unterkünfte auf Kauai

Hawaii ist grundsätzlich kein günstiges Reiseziel und so sind auch die Unterkünfte auf Kauai nicht gerade billig. Wer hier gehobenen Komfort möchte, der muss schon tiefer in die Tasche greifen. Wir haben für 4 Nächte über 1.100 Euro für ein Doppelzimmer bezahlt. Das Hilton Garden Inn Kauai Wailua Bay ist zwar schon eine gehobene Kategorie, aber trotzdem war der Preis für die Anzahl der Übernachtungen sehr hoch.

Hier noch ein paar Hotelempfehlungen von mir:

Die Sehenswürdigkeiten und Strände auf der Karte

Meine Kauai Hotspots habe ich für dich auf einer Karte zusammengefasst.

Pinterest – für später merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.