Wenn ich in Australien bin, dann will ich einmal…

einen Koala in den Händen halten und Kängurus streicheln!

Wir haben im Vorfeld unserer Australien Reise sehr viel recherchiert welches Sanctuary wir während der dreiwöchigen Rundreise besuchen. Wir haben uns schlussendlich nach ein bisschen Recherche für den Lone Pine Koala Sanctuary in Brisbane entschieden, welches durchweg positive Bewertungen hat.

Das Lone Pine Koala Sanctuary in Brisbane

Der Lone Pine Koala Sanctuary Park in Brisbane ist sogar weltweit der erste Koala Sanctuary und beherbergt mehr als 130 Koalas. Ich glaube ich habe von jedem einzelnen ein Foto gemacht 🙂 Hier mal ein klitzekleiner Auszug.

Koalas in Hülle und Fülle

Video – sind die nicht knuffig?

Knuddeln mit Koalas

Die Koalas sind hier natürlich die Hauptattraktion und der Lone Pine Koala Sanctuary Park bietet, als einer von wenigen Parks, auch die Möglichkeit einmal einen Koala zu halten. Hierfür fallen übrigens keine zusätzlichen Kosten an! Wenn du jedoch ein Foto haben möchtest benötigst du ein zusätzliches Foto Ticket, welches noch einmal 16 AUD kostet. Du kannst dann so viele Fotos wie möglich knipsen und bekommst zusätzlich auch noch ein Foto von dir, welches ein professioneller Fotograf macht. Genieße also eher die kurze Zeit mit dem Koala, als dich auf das perfekte Foto zu fokussieren.

Ein weiteres Highlight – Kängurus streicheln und füttern

Im Lone Pine Koala Sanctuary gibt es einen riesigen Bereich mit größeren und natürlich auch kleineren Kängurus. Wer die Kängurus füttern möchte kann sich eine Tüte Futter für 3 AUD kaufen.

Natürlich gibt es nicht nur Kängurus und Koalas! Du triffst hier auch Wombats, Schnabeltiere, Papageien, Tasmanische Teufel und noch viele weitere Tiere. Außerdem finden den gesamten Tag über diverse Vorstellungen statt.

Übersicht, Eintritt, Preise und Anfahrt zum Lone Pine Koala Sanctuary

Der Eintritt kostet 36 AUD pro Person. Wenn du noch ein Foto mit einem Koala haben möchtest benötigst du noch ein Foto-Ticket für 16 AUD.

Der Park befindet sich nur 50 Minuten von der Gold Coast und 15 Minuten von Brisbane entfernt und ist somit sehr gut erreichbar. Wir haben direkt auf dem Weg von der Gold Coast nach Brisbane halt am Lone Pine Koala Sanctuary gemacht. Liegt quasi auf dem Weg.

Öffnungszeiten

Lone Pine Koala Sanctuary ist jeden Tag von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Wir haben fast einen ganzen Tag in diesem tollen Park verbracht. 4 Stunden sollte man auf jeden Fall einplanen.

Des Bloggers Traum

Free WIFI überall und es wird sogar auch an die Blogger gedacht. Im Lone Pine Koala Sanctuary gibt es nämlich sogar eine Blogger Lounge. Stimmt wirklich, hier der Beweis.

Fazit

Es war ein wirklich toller Tag im Lone Pine Koala Sanctuary. Koalas knuddeln, Kängurus streicheln und aus der Hand füttern sowie eine Vielzahl von Australiens Tierwelt  treffen. Das schöne: der gesamte Park ist wunderschön in einer natürlichen Umgebung angelegt.

Weitere Bilder vom Lone Pine Koala Sanctuary

 

Welchen Koala Sanctuary könnt ihr in Australien Empfehlen? Gerne immer her mit den Tipps 🙂


Weitere Artikel & Tipps über Australien:

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

One Comment

  1. Schon beim Betrachten der Bilder bekommt man glatt Lust, das auch zu machen =).

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.