Top

Weit weg von Europa, fühlen sich viele Besucher dank der Herzlichkeit in Neuseeland oft geborgen, wie zu Hause. Mit einem Mietwagen ausgerüstet, lässt sich dieses Land am besten erforschen. Grüne Wiesen, traumhafte Sandstrände sowie dichte Wälder, während Neuseeland Rundreisen entdecken Urlauber all das Inselflair auf angenehme Weise.

Von Süden in den Norden

Neuseeland Rundreisen bieten sich vor allem für Gäste an, die die Südinsel sowie die Nordinsel sehen möchten. Wer rund 24 Stunden nach Neuseeland fliegt, will vorzugsweise mehr erleben als nur am Strand chillen, sondern auch ein bisschen von Land und Leute kennenlernen. Wer mit den Kiwis(Einheimischen) spricht, hört häufig Geschichten über das indigene Volk Maori. Dabei handelt es sich um Vorfahren aus dem 13. Jahrhundert, wovon noch heute vereinzelt welche in Neuseeland leben sowie das Land prägen.

Die Top-Regionen in Neuseeland

Mit dem Mietwagen lässt sich einiges erkunden. Folgende Regionen empfehlen sich: Auckland, Otago wie auch Canterbury. In diesen Gebieten tauchen Urlauber in die Kulisse von „Herr der Ringe“ ein. Reißende Flüsse, Geysier-Landschaften, weiße Strände ja sogar Vulkane begeistern hier das Urlauberherz. Freunde der Flora und Fauna kommen ebenso auf ihre Kosten. Ob Pinguine, Kiwis oder Albatrosse. Das Abenteuer endet nie in Neuseeland.

Text - pfeffernelke
 
0